Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12245
User Bewertungen

Käferbohnensülzchen mit geräuchertem Fischfilet

Käferbonensülzchen

und Knabberstangerln mit Käferbohnenfülle aus Germteig

Käferbohnensülzchen mit geräuchertem Fischfilet

Beschreibung der Zubereitung

Käferbonensülzchen

Für das Käferbohnensülzchen mit geräuchertem Fischfilet das Gemüse in der Suppe bissfest garen, abseihen, Suppe auffangen, kräftig nachwürzen und auskühlen lassen. Gemüse, Käferbohnen und Fischwürfel schichtweise in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Form geben. Aufgelöste Gelatine in die Suppe einrühren, über die anderen Zutaten gießen, sodass alles bedeckt ist, kalt stellen und erstarren lassen. Das Käferbohnensülzchen mit geräuchertem Fischfilet portionieren und mit Salatgarnitur anrichten, mit Kürbiskernöl und Essig beträufeln.

Knabberstangerln mit Käferbohnenfülle

Mittelfesten Germteig kneten und ca. 40 Minuten aufgehen lassen.

Für die Fülle Käferbohnen, Zwiebel und Sauerrahm vermengen und würzen. Teig ausrollen, die Hälfte der Fläche mit der Fülle bestreichen, zusammenklappen. Mit dem Teigrad ca. 1,5 cm dicke Streifen schneiden. Mit Ei bestreichen und mit Sesam bestreuen, die Stangerln drehen und auf ein Blech legen, bei 200 °C ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Rezept von Direktvermarkterin Michaela HOfer aus Halbenrain

Kommentare