Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11081
User Bewertungen

Kärntner Kasnudeln

Aus Mehl, Eiern, Salz und Milch einen Teig kneten und 1/2 Stunde rasten lassen. In der Zwischenzeit für die Fülle den Erdapfel schälen, passieren und mit Topfen, Lauch und Minze vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, mit einem runden Ausstecher (6 cm Durchmesser) ca. 24 Scheiben ausstechen.

Rezept zu Kochen & Küche August 2014

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kärntner Kasnudeln aus Mehl, Eiern, Salz und Milch einen Teig kneten und 1/2 Stunde rasten lassen. In der Zwischenzeit für die Fülle den Erdapfel schälen, passieren und mit Topfen, Lauch und Minze vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, mit einem runden Ausstecher (6 cm Durchmesser) ca. 24 Scheiben ausstechen. Aus der Topfenmasse ca. 12 Kugeln formen, auf 12 Teigscheiben legen, mit einer zweiten Teigscheibe abdecken und die Ränder krendln. So geht krendln  Die Kasnudeln in kochendes Salzwasser geben, al dente kochen, mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und die Kärntner Kasnudeln mit flüssiger Butter und Minze auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Kommentare