Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7862
User Bewertungen

Käse-Pfefferminz-Beutel

Auf einem Nudelbrett die beiden Mehlsorten und das Backpulver gut vermengen. Butter zergehen lassen, zum Mehl geben und verrühren. Topfen, Ei, Milch, Curry und Salz dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen eine halbe Stunde kühl rasten lassen. Für die Fülle Eigelb und Eiklar trennen. Hüttenkäse, Eigelb, Pfefferminze, Pfeffer und Salz gut vermengen.

Eignet sich als delikate Hauptspeise!

Beschreibung der Zubereitung

Für die Käse-Pfefferminz-Beutel auf einem Nudelbrett die beiden Mehlsorten und das Backpulver gut vermengen. Butter zergehen lassen, zum Mehl geben und verrühren. Topfen, Ei, Milch, Curry und Salz dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen eine halbe Stunde kühl rasten lassen. Für die Fülle Eigelb und Eiklar trennen. Hüttenkäse, Eigelb, Pfefferminze, Pfeffer und Salz gut vermengen.

Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Backblech mit Butter befetten, den Teig dünn (3 mm) ausrollen und in gleich große Quadrate (15 x 15 cm) schneiden. Die Fülle auf alle Quadrate verteilen. Die Ränder mit Eiklar bestreichen, die Teigstücke jeweils zu einem Dreieck zusammenklappen und an den Rändern gut zusammendrücken. Die gefüllten Teigbeutel nebeneinander auf das Backblech legen und mit Eiklar bestreichen. Mit Pfeffer und Paprikapulver bestreuen und die Käse-Pfefferminz-Beutel im Rohr ca. 25 Minuten backen.

Kommentare