Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11940
User Bewertungen

Käsetörtchen

Für die Käsetörtchen das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, die kalte Butter in Stückchen darauf verteilen.

Sauerrahm, Eidotter, 1 Prise Salz und etwas Cayennepfeffer beifügen, zu einem glatten Teig verkneten und diesen in einer Frischhaltefolie 20 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Die niedlichen Käsetörtchen sind eine ideale Beilage für einen kleinen Imbiss, zu allen Jahres- und Tageszeiten.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Käsetörtchen das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, die kalte Butter in Stückchen darauf verteilen.

Sauerrahm, Eidotter, 1 Prise Salz und etwas Cayennepfeffer beifügen, zu einem glatten Teig verkneten und diesen in einer Frischhaltefolie 20 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Kleine Backförmchen mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen, den Emmentaler Käse in kleine Würfel schneiden.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 4 mm dick ausrollen und Kreise ausstechen, die groß genug sind, um die Förmchen damit auszukleiden (auch den Rand).

Die Eier mit dem geriebenen Parmesan, Salz, Pfeffer und Tabasco-Sauce gut verrühren, die Käsewürfel unterrühren, diese Masse in die mit Teig ausgekleideten Förmchen füllen.

Die Käsetörtchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Rezept: Kocen und Küche Januar 2016

Kommentare