Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16875
User Bewertungen

Kaffee-Granita

mit Vollkornbiskotten

Einfache, leckere Nachspeise!

Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

Für das Kaffee-Granita mit Vollkornbiskotten Espresso, Läuterzucker und Likör in einer Schüssel vermischen, in ein flaches Gefäß geben und in den Gefrierschrank stellen.

Sobald die Flüssigkeit zu gefrieren beginnt, alle 30 Minuten mit einer Gabel umrühren, bis eine feste Granita entstanden ist.
In der Zwischenzeit für die Biskotten die Mehlsorten in eine Schüssel sieben (das lockert das Mehl auf ) und den Rückstand im Sieb mit den Haselnüssen zum Mehl dazugeben. Eier trennen, Eidotter mit Vanille- und Rohrzucker cremig aufschlagen, Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Dottermasse mit der Mehlmischung verrühren und den Schnee vorsichtig unterheben, die Masse in einen Spritzsack mit glatter Tülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Biskotten dressieren.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf mittlerer Schiene ca. 10–15 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und vom Papier lösen.
Für die Granita das Obers steif schlagen und in den Gläsern verteilen. Granita aus dem Gefrierschrank nehmen, noch einmal durchrühren und vorsichtig mit einem EL auf das Schlagobers geben, mit Kaffee bestreuen und das Kaffee-Granita mit Vollkornbiskotten servieren.
 
Tipp: Besonders guten Kaffee bekommen Sie von der Kaffeerösterei CultCaffè.

Kommentare