Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19191
User Bewertungen

Kaiserschmarrn

mit Sauerrahm

Durch den Sauerrahm im Teig wird der Schmarrn herrlich flaumig.

Foto: Renate Zierler

Beschreibung der Zubereitung

Für den Kaiserschmarrn Mehl mit Milch und Sauerrahm verrühren, Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers und einer Prise Salz zu Schnee schlagen und mit den Dottern und den Eiern vorsichtig unter die Masse heben.

Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, den Teig eingießen, mit Rosinen bestreuen und zugedeckt im Ofen bei 200°C ca 15 Minuten backen lassen. Herausnehmen, in der Pfanne zerteilen, mit dem restlichen Zucker und Butterflocken gut vermischen und karamellisieren.

Mit Staubzucker bestreuen und den Kaiserschmarrn mit Apfel oder Birnenkompott servieren.

 

Rezept: Ernst Skvarca

Kommentare