Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8381
User Bewertungen

Kakao-Vollkornbrot

1 Das Mehl (möglichst frisch gemahlen) auf eine Arbeitsfläche geben und in der Mitte eine Mulde machen. Die Milch erwärmen, die Germ darin auflösen und in die Vertiefung gießen. Mit etwas Mehl zu einem weichen Vorteig verrühren, den Vorteig an der Oberfläche mit Mehl bestauben und an einem warmen Ort 1/2 Stunde gehen lassen.

Kochen & Küche April 2003

Beschreibung der Zubereitung

Für das Kakao-Vollkornbrot das Mehl (möglichst frisch gemahlen) auf eine Arbeitsfläche geben und in der Mitte eine Mulde machen. Die Milch erwärmen, die Germ darin auflösen und in die Vertiefung gießen. Mit etwas Mehl zu einem weichen Vorteig verrühren, den Vorteig an der Oberfläche mit Mehl bestauben und an einem warmen Ort 1/2 Stunde gehen lassen.

2 Danach mit den restlichen Teigzutaten und etwas lauwarmem Wasser zu einem glatten, nicht zu weichen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort zugedeckt wiederum 1/2 Stunde gehen lassen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. 3 Aus dem Teig einen Wecken formen.

Den Wecken auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech setzen und an einem warmen Ort etwa 1/2 Stunde gehen lassen, bis das Brot sein Volumen um ein Drittel vergrößert hat. 4 Danach an der Oberfläche mit Wasser bestreichen und mit einem Messer ein Muster einschneiden. Anschließend im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten lang backen. 5 Das Brot noch warm vom Blech nehmen, in ein Tuch einschlagen und so erkalten lassen. Zubereitungszeit: 1 1/4 Stunden Wartezeit: 1 1/2 Stunden TIPP Mit Butter und Honig oder Marmelade/Konfitüre bestrichen, schmeckt das Kakao-Vollkornbrot vorzüglich.

Kommentare