Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6506
User Bewertungen

Kalbskoteletts mit Lauch und Käse überbacken

Die Ränder der Kalbskoteletts etwas einschneiden und leicht plattieren. Lauch putzen, halbieren, waschen, in 5 cm lange Stücke schneiden und in Salzwasser blanchieren. Lauch in kaltem Wasser abkühlen und abtropfen lassen. Emmentaler fein reiben.
Butter oder Margarine zerlassen, Mehl einrühren, mit Milch aufgießen und zu einer glatten Sauce kochen lassen; die Sauce überkühlen lassen.

Kochen & Küche Jänner 1998

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kalbskoteletts mit Lauch und Käse überbacken die Ränder der Kalbskoteletts etwas einschneiden und leicht plattieren. Lauch putzen, halbieren, waschen, in 5 cm lange Stücke schneiden und in Salzwasser blanchieren. Lauch in kaltem Wasser abkühlen und abtropfen lassen. Emmentaler fein reiben.
Butter oder Margarine zerlassen, Mehl einrühren, mit Milch aufgießen und zu einer glatten Sauce kochen lassen; die Sauce überkühlen lassen.
Kalbskoteletts mit Salz und Pfeffer würzen, Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Koteletts einlegen, an beiden Seiten gut anbraten und im Bratfett etwas ziehen lassen. Die überkühlte Sauce mit Käse und Dotter verrühren, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuß würzen. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf ein Backblech legen; die Lauchstücke auf die Koteletts legen, mit der Käsesauce überziehen und im Rohr bei Oberhitze (220 Grad) überbacken.
Zu den Kalbskoteletts mit Lauch und Käse überbacken empfehlen wir überbackenes Kartoffelpüree und Karottenperlen.

Kommentare