Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9273
User Bewertungen

Kalbsmedaillons mit Steingarnelen

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Spargelstangen putzen, kalt waschen und die holzigen Enden abschneiden; den weißen Spargel schälen und in Zitronenwasser (damit er nicht braun wird) bereithalten; die Garnelen unter fließendem Wasser waschen; mit der Schale bis zum Schwanz durchschneiden und die Därme entfernen.

Kochen & Küche August 2004

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kalbsmedaillons mit Steingarnelen das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Spargelstangen putzen, kalt waschen und die holzigen Enden abschneiden; den weißen Spargel schälen und in Zitronenwasser (damit er nicht braun wird) bereithalten; die Garnelen unter fließendem Wasser waschen; mit der Schale bis zum Schwanz durchschneiden und die Därme entfernen.

Das Kalbfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und beidseitig anbraten; im Backrohr ca. 10 Minuten fertig braten; die Garnelen in einer Pfanne mit Öl auf der Schalenseite anbraten; danach im Backrohr fertig braten.

Weißen Spargel in 1/4 l Wasser mit etwas Butter, Salz, Zucker und Zitrone kernig kochen; den Fond bereithalten; grünen Spargel mit 1 Msp. Natron kernig kochen; für die Sauce den Spargelfond auf die Hälfte reduzieren; mit Crème fraîche und Obers aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen; die Sauce auf vorgewärmte Teller gießen; die Spargelstangen sternförmig darauf arrangieren, die Garnelen dazwischen setzen und zuletzt je ein halbiertes Kalbsmedaillon in die Mitte platzieren; die Teller kurz bei Oberhitze ca. 2-3 Minuten in das Backrohr schieben; vor dem Servieren die Kalbsmedaillons mit Steingarnelen mit Meersalz bestreuen. Weinempfehlung Chablis

Zubereitungszeit 30 Minuten

Kommentare