Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8419
User Bewertungen

Kalbsragout

Petersilie waschen und fein hacken; Fisolen waschen, putzen, in Salzwasser blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen; Paprikaschote waschen, halbieren, ausputzen und in kleine Würfel schneiden.

Kochen & Küche August 2002

Beschreibung der Zubereitung

Für das Kalbsragout die Petersilie waschen und fein hacken; Fisolen waschen, putzen, in Salzwasser blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen; Paprikaschote waschen, halbieren, ausputzen und in kleine Würfel schneiden.

Die Zwiebel schälen und fein hacken; das Fleisch in Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen; die Champignons waschen, putzen und die größeren halbieren; danach mit Zitronensaft beträufeln. Den Reis laut Packungsanleitung bereiten.

In einer geräumigen Pfanne 50 g Butter erhitzen und darin Fleisch und Zwiebel anrösten; das Paradeismark kurz mitrösten, mit dem Bratensaft aufgießen und ca. 20 Minuten weich dünsten; Fisolen, Paprikaschote und Champignons in die Pfanne geben und mit der halben Menge des Obers aufgießen (das Ragout soll mehr ziehen als kochen); das restliche Obers halbsteif aufschlagen und zuletzt vorsichtig mit der Petersilie unter das Ragout ziehen; 40 g Butter zerlassen und mit dem Wein unter den gedünsteten Reis mengen. Das Kalbsragout servieren.

Kommentare