Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7013
User Bewertungen

Kalter Melanzane – Auflauf

Melanzani waschen, abtrocknen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden; Melanzanescheiben mit Salz bestreuen und nach 15 Minuten mit etwas kaltem Wasser abspülen; danach gut abtupfen und in Mehl wenden; Öl erhitzen, Melanzanescheiben darin an beiden Seiten braun braten; Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; von den Paradeisern den Strunk herausschneiden; Haut einritzen; Paradeiser kurz in ko

Kochen & Küche Juli 1999

Beschreibung der Zubereitung

Für den kalten Melanzane–Auflauf Melanzani waschen, abtrocknen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden; Melanzanescheiben mit Salz bestreuen und nach 15 Minuten mit etwas kaltem Wasser abspülen; danach gut abtupfen und in Mehl wenden; Öl erhitzen, Melanzanescheiben darin an beiden Seiten braun braten; Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; von den Paradeisern den Strunk herausschneiden; Haut einritzen; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, abschrecken und die Haut abziehen.

Das Rohr auf 200 Grad vorheizen; Paradeiser in Würfel schneiden und zusammen mit der Zwiebel in einem Topf zum Kochen bringen; mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und zu einer sämigen Sauce einkochen lassen; Mozzarella in dünne Scheiben schneiden; in eine geölte, feuerfeste Form abwechselnd Melanzanescheiben, Mozzarella, geriebenen Parmesan und Paradeissauce geben; mit Paradeissauce abschließen; im Rohr ca. 25 Minuten garen; danach auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und den kalten Melanzane-Auflauf erst dann servieren.

Kommentare