Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18031
User Bewertungen

Kaltes Rhabarbersüppchen

mit Joghurtnockerln

Ein köstlich erfrischendes Rhabarberrezept.

Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

Für die Nockerln für das kalte Rhabarbersüppchen mit Joghurtnockerln das Joghurt mit Crème fraîche und Staubzucker mit dem Schneebesen glatt verrühren, Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unter das Joghurt heben. Ein Sieb mit einem Tuch auslegen, in eine tiefe Schüssel hängen, Masse einfüllen und zum Abtropfen und Festwerden 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Für das Süppchen Rhabarber waschen, putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. Wein mit Gelierzucker in einer weiten Kasserolle zum Kochen bringen, 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, Rhabarberstücke und 10 Melissenblätter dazugeben und vorsichtig umrühren, vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Danach die Melissenblätter entfernen und das Süppchen in Schalen abfüllen.

 

Aus der Joghurtmasse mit zwei Löffeln kleine Nockerln formen und auf die Suppe setzen, mit Melissenblättern garnieren und das Rhabarbersüppchen mit Joghurtnockerln kalt servieren.

 

Kochen & Küche Mai 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
283
Kohlenhydrat-Gehalt
34.6
g
Cholesterin-Gehalt
24
mg
Fett-Gehalt
8.7
g
Ballaststoff-Gehalt
3.4
g
Protein-Gehalt
4.8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare