Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9494
User Bewertungen

Kaninchenroulade mit Rotweinsauce

Die Kaninchenrückenfilets sauber zuputzen und 3 Filets zwischen zwei Klarsichtfolien plattieren; die Abschnitte und das vierte Filet in kleine Würfel schneiden und mit Ei, Crème fraîche, Salz, Pfeffer und Cognac zu einer feinen Farce verarbeiten; Alufolie mit etwas Butter bestreichen; die Karotten waschen und putzen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; für die Rotweinsauce die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; die Dörrzwetschken halbieren.

Kochen & Küche März 2005

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kaninchenroulade mit Rotweinsauce die Kaninchenrückenfilets sauber zuputzen und 3 Filets zwischen zwei Klarsichtfolien plattieren; die Abschnitte und das vierte Filet in kleine Würfel schneiden und mit Ei, Crème fraîche, Salz, Pfeffer und Cognac zu einer feinen Farce verarbeiten; Alufolie mit etwas Butter bestreichen; die Karotten waschen und putzen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; für die Rotweinsauce die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; die Dörrzwetschken halbieren.

Die Kaninchenrückenfilets überlappend auf eine Klarsichtfolie legen und mit der Farce bestreichen; am oberen Rand die Dörrzwetschken auflegen; das Fleisch mit Hilfe der Folie zu einer Rolle formen, auf die Alufolie legen und beide Enden gut verschließen; in einer Pfanne im Backrohr 25 Minuten garen.

Für die Rotweinsauce die Butter erhitzen; die Zwiebel darin anschwitzen und mit dem Zucker leicht karamellisieren lassen; mit Rotwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen; nach und nach mit Bouillon aufgießen und so lange köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist; die Karotten in kochendem Wasser bissfest kochen; die Kaninchenroulade aus dem Backrohr nehmen und warm stellen; den Bratensaft zur Rotweinsauce geben und nochmals kurz mit dem Stabmixer aufmixen; die Roulade aus der Alufolie wickeln, aufschneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten; mit der Rotweinsauce umgießen und die Kaninchenroulade mit Rotweinsauce mit den Karotten servieren. 

Kommentare