Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6135
User Bewertungen

Karfiol-Brokkoli-Auflauf

Erdäpfel in Salzwasser bissfest kochen, schälen und passieren, die gehackte, geröstete Zwiebel, Sauerrahm, Eier und gehackte Kräuter dazugeben und kräftig würzen. Karfiol und Brokkoli in kleine Röschen teilen und in Salzwasser bissfest dämpfen und zur Kartoffelmasse geben.

Köstliche Gemüsevariationen sind immer gefragt

Beschreibung der Zubereitung

Für den Karfiol-Brokkoli-Auflauf die Erdäpfel in Salzwasser bissfest kochen, schälen und passieren, die gehackte, geröstete Zwiebel, Sauerrahm, Eier und gehackte Kräuter dazugeben und kräftig würzen. Karfiol und Brokkoli in kleine Röschen teilen und in Salzwasser bissfest dämpfen und zur Kartoffelmasse geben. Paradeiser halbieren, die Masse in die befettete und mit Bröseln bestreute Form geben und mit den Paradeiserhälften belegen, mit geriebenem Käse bestreuen und den Karfiol-Brokkoli-Auflauf ca. 35 Minuten bei 200 °C backen.

Tipp: Karfiol verträgt kräftige Würze – auch typisch asiatische Gewürze wie Curry oder frischen Ingwer.

Kommentare