Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6951
User Bewertungen

Karfiolsuppe mit Knoblauchbrot

Karfiol putzen, in kleine Röschen zerteilen und waschen; Salzwasser mit Zitronensaft verfeinern und die Karfiolröschen darin nicht zu weich kochen; danach abseihen; dabei 1/4 l Kochsud auffangen; Knoblauchzehe schälen und zerdrücken; Weißbrotscheiben mit Knoblauch einreiben und leicht salzen; danach mit Butter bestreichen und bereithalten.

Kochen & Küche Mai 1999

Beschreibung der Zubereitung

Für die Karfiolsuppe mit Knoblauchbrot den Karfiol putzen, in kleine Röschen zerteilen und waschen; Salzwasser mit Zitronensaft verfeinern und die Karfiolröschen darin nicht zu weich kochen; danach abseihen; dabei 1/4 l Kochsud auffangen; Knoblauchzehe schälen und zerdrücken; Weißbrotscheiben mit Knoblauch einreiben und leicht salzen; danach mit Butter bestreichen und bereithalten.

Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen; 50 g Butter erhitzen und Mehl darin leicht anschwitzen lassen; mit Karfiolsud und Suppe aufgießen und gut verkochen; Karfiolröschen beifügen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und bei geringer Hitze weitere 15 Minuten köcheln lassen; Weißbrotscheiben im Rohr zu goldbrauner Farbe backen. Die Karfiolsuppe mit Knoblauchbrot  anrichten, mit je 2 gebackenen Weißbrotscheiben als Einlage servieren und zuletzt mit Petersilie bestreuen.

Kommentare