Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7437
User Bewertungen

Karottenmuffins mit Datteln und Mandeln

Karotten waschen, schälen und auf der Reibe raspeln; Datteln hacken; Mandeln fein reiben; Butter, 150 g Staubzucker, Zimt, Vanillezucker und etwas Salz cremig aufschlagen; Eier nacheinander unter die Buttermasse rühren; Datteln und Karotten untermischen; Mehl und Backpulver versieben und mit den Mandeln vorsichtig unterheben.

Kochen & Küche April 2001

Beschreibung der Zubereitung

Für die Karottenmuffins mit Datteln und Mandeln die Karotten waschen, schälen und auf der Reibe raspeln; Datteln hacken; Mandeln fein reiben; Butter, 150 g Staubzucker, Zimt, Vanillezucker und etwas Salz cremig aufschlagen; Eier nacheinander unter die Buttermasse rühren; Datteln und Karotten untermischen; Mehl und Backpulver versieben und mit den Mandeln vorsichtig unterheben.

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; eine Muffinform mit 12 Mulden ausfetten; den Teig gleichmäßig in den Mulden verteilen; im Rohr 25-30 Minuten backen; die Muffins in der Form etwas abkühlen lassen, herausnehmen und vollständig auskühlen lassen; Zitronensaft und 50 g Staubzucker verrühren und erhitzen; Frischkäse in die Glasurmasse rühren und einmal unter Rühren kurz aufkochen; diese warme Glasur auf die Karottenmuffins mit Datteln und Mandeln träufeln.

Marzipankarotten:
130 g Marzipanrohmasse mit 60 g Staubzucker verkneten; 1/4 der Masse grün färben; restliches Marzipan orange färben; Karotten und Karottengrün formen; mit einem kleinen Messer in jede Karotte Ritzen drücken; Marzipankarotten auf glasierte Muffins setzen.

Kommentare