Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9691
User Bewertungen

Kaspressknödel in der Rindsuppe

Den Käse in kleine Würfel schneiden; die Petersilie waschen und fein schneiden; die Zwiebel schälen und ebenfalls fein schneiden; das Knödelbrot in eine Schüssel geben und die Petersilie und Zwiebel zugeben; die Käsewürfel ebenfalls zugeben; die Eier mit einem Schneebesen aufschlagen; die Milch leicht erwärmen und mit den Eiern zum Knödelbrot geben.

Kochen & Küche September 2005

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kaspressknödeln in der Rindssuppe den Käse in kleine Würfel schneiden; die Petersilie waschen und fein schneiden; die Zwiebel schälen und ebenfalls fein schneiden; das Knödelbrot in eine Schüssel geben und die Petersilie und Zwiebel zugeben; die Käsewürfel ebenfalls zugeben; die Eier mit einem Schneebesen aufschlagen; die Milch leicht erwärmen und mit den Eiern zum Knödelbrot geben.

Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen, gut vermischen und 15 Minuten ziehen lassen; den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden; einige Schnittlauchhalme zurückbehalten.

Die Knödelmasse noch einmal durchmischen; danach 8 gleich große Knödel formen und flach drücken; in einer Bratpfanne das Öl erhitzen und die Knödel darin beidseitig braten; die Rindsuppe aufkochen lassen; die Kaspressknödeln in vorgewärmte Teller legen, mit der heißen Rindsuppe übergießen, mit den Schnittlauchröllchen bestreuen und mit den Schnittlauchhalmen garnieren. 

Kommentare