Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6810
User Bewertungen

Kastanien-Topfencreme

Preiselbeerkompott mit Rotwein nach Geschmack verrühren und kaltstellen; Topfen mit Kastanienreis durch ein feines Sieb streichen; Vanilleschote der Länge nach halbieren; Vanillemark mit einem scharfen Messer herausschaben.
Vier geeignete Gläser vorkühlen.

Kochen & Küche November 1998

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kastanien-Topfencreme Preiselbeerkompott mit Rotwein nach Geschmack verrühren und kaltstellen; Topfen mit Kastanienreis durch ein feines Sieb streichen; Vanilleschote der Länge nach halbieren; Vanillemark mit einem scharfen Messer herausschaben.
Vier geeignete Gläser vorkühlen.

Topfen-Kastaniengemisch mit Cointreau oder Grand Marnier, Zitronensaft, gesiebtem Staubzucker, Vanillemark und etwas Salz verrühren; Obers steif aufschlagen und vorsichtig unter die Topfen-Kastanienmasse heben; die halbe Menge des Preiselbeerkompottes in die vorgekühlten Gläser füllen; mit Hilfe eines Dressiersackes, mit großer glatter Tülle, die Hälfte der Topfen-Kastanienmasse einfüllen; sodann jeweils eine Schichte Kompott beifügen; etwas Kompott zurückbehalten; nun die verbliebene Topfen-Kastanienmasse darauf verteilen und zuletzt das restliche Kompott darübergießen; gefüllte Gläser für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren die Kastanien-Topfencreme mit Orangenspalten und Schokoladespänen verzieren.

Kommentare