Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11829
User Bewertungen

Kastanien-Torte mit Rotwein

(60 Min. ohne Back- und Wartezeit)

Für die Kastanien-Torte mit Rotwein Dinkelmehl und Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben, die restlichen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Schneebesen oder mit dem Handmixer gut verrühren.

Mit der hervorragend schmeckenden Kastanien-Torte kommt etwas besonders edles auf den Tisch.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kastanien-Torte mit Rotwein Dinkelmehl und Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben, die restlichen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Schneebesen oder mit dem Handmixer gut verrühren.

Tortenreifen mit Backpapier einschlagen, ein Fünftel der Masse einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10–15 Minuten backen, den Vorgang viermal wiederholen, die fünf Böden mit dem Papier auskühlen lassen.

Für die Creme Butter und Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen und danach mit Obers, Kastanienpüree und Mandeln zu einer Creme verrühren.

Von den Böden das Papier entfernen, den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und mit Creme bestreichen, den nächsten Boden darauflegen und so fortfahren, bis alle Böden aufgebraucht sind, ein Teil der Creme muss für die oberste Schicht und für den Rand übrigbleiben.

Mit der restlichen Creme die Torte einstreichen und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Für die Garnitur die gekochten, geschälten Kastanien in Kristallzucker und Butter karamellisieren, die Kastanien-Torte mit Rotwein damit verzieren und in Stücke schneiden.

Rezept: Kochen und Küche November 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
599
Kohlenhydrat-Gehalt
75.6
g
Cholesterin-Gehalt
37.5
mg
Fett-Gehalt
27.2
g
Ballaststoff-Gehalt
8.1
g
Protein-Gehalt
8.8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
6

Kommentare