Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8051
User Bewertungen

Kirschen, Erdbeeren und Tomaten mit gratiniertem Ziegenkäse

Einkochen des Essigs und des Pedro Ximénez
Essig und Pedro Ximènez in einem Topf zustellen. Wenn die Mischung zu kochen beginnt, wird sie vom Feuer genommen, damit sie abkühlen kann.

Früchte und Tomaten

Diese erfrischende Vorspeise ist ein wahres Feuerwerk der Geschmacksempfindungen!

Beschreibung der Zubereitung

Einkochen des Essigs und des Pedro Ximénez
Essig und Pedro Ximènez in einem Topf zustellen. Wenn die Mischung zu kochen beginnt, wird sie vom Feuer genommen, damit sie abkühlen kann.

Früchte und Tomaten
Für Kirschen, Erdbeeren und Tomaten mit gratiniertem Ziegenkäse von den Kirschen den Stiel entfernen, dann halbieren und entsteinen. Die Erdbeeren waschen, den Stiel entfernen und die Früchte in der Mitte teilen, so dass sie in etwas die gleiche Größe wie die Kirschhälften haben.
Bei den Tomaten wird der Stiel entfernt. Man macht einen Kreuzschnitt auf der Gegenseite und brüht sie einige Sekunden mit kochendem Wasser ab. Gleich darauf abkühlen lassen, schälen, die Kerne entfernen und das Fleisch ungefähr so groß wie die Kirschen und Erdbeeren schneiden.
Die klein geschnittenen Früchte und Tomaten werden in eine Schüssel gegeben. Nun werden sie mit dem Öl, der eingekochten Soße und Flor de Sal gewürzt.

Eine Tortenform von der Größe der Käsescheibe als Grundlage für die Früchte und Tomaten verwenden. Die Käsescheibe darauflegen und zum Gratinieren in den Ofen schieben. Wenn der Käse angebräunt ist, wird er mit einigen Früchten, einigen Tropfen vom eingekochten Essig und ein wenig kalt gepresstem Olivenöl dekoriert.

Tipp: Kirschen, Erdbeeren und Tomaten mit gratiniertem Ziegenkäse löst ein wahres Feuerwerk von Geschmacksempfindungen aus; die Mischung aus Früchten und Gemüse birg verschiedene Geschmacksrichtungen: süß, sauer, salzig. Überdies ist es sehr erfrischend.

Kommentare