Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6984
User Bewertungen

Kirschenkuchen mit Streusel

Germ in lauwarmer Milch auflösen und etwas Mehl beifügen; übriges Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde machen; aufgelöste Germ hineingießen und mit Mehl stauben; zugedeckt 15 Minuten gehen lassen; Kirschen waschen und entkernen; Butter erwärmen, mit Zucker, Dotter, Salz und Zitronenschale verrühren und zum Teigansatz geben; Masse zu einem glatten Teig verkneten; Teig zugedeckt an einem warme

Kochen & Küche Juni 1999

Beschreibung der Zubereitung

Für den Kirschenkuchen mit Streusel Germ in lauwarmer Milch auflösen und etwas Mehl beifügen; übriges Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde machen; aufgelöste Germ hineingießen und mit Mehl stauben; zugedeckt 15 Minuten gehen lassen; Kirschen waschen und entkernen; Butter erwärmen, mit Zucker, Dotter, Salz und Zitronenschale verrühren und zum Teigansatz geben.

 Masse zu einem glatten Teig verkneten; Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Für den Belag 2 EL Milch mit Speisestärke glatt rühren; die übrige Milch mit Vanillezucker aufkochen; Stärke mit Dotter mischen, in die Milch rühren und einige Minuten unter Rühren langsam kochen; danach abkühlen lassen; Marzipanrohmasse in Flocken unterrühren.

Backrohr auf 200 Grad vorheizen; ein Backblech mit hohem Rand leicht fetten und mit Mehl stauben; den Teig ausrollen, auf das Backblech legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen, danach wieder 10 Minuten gehen lassen; zuletzt mit Marzipanmasse bestreichen und mit Kirschen belegen; Mehl, Butter und Zucker gut zerbröseln; Mandeln hellbraun rösten und untermischen; Mandelstreusel über die Kirschen verteilen; den Kirschenkuchen mit Streusel im Rohr ca. 35 Minuten backen.

Kommentare