Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11682
User Bewertungen

Kiwibänder

sauer und fruchtig

Eine etwas andere Versuchung in der Weihnachtszeit!

Beschreibung der Zubereitung

Für die Sauren Kiwibänder die Kiwis schälen und mit Banane, Zucker und eventuell Zitronensaft pürieren, falls die Kiwis nicht sauer genug sind. Das Fruchtpüree gleichmäßig dünn auf dem mit Dörrfolie abgedeckten Dörrrost oder dem mit Backpapier überzogenen Backblech verteilen. 30 Minuten bei 60 °C (Umluft oder Dörrapparat) und danach 3 ½ Stunden bei 47 °C (Dörrapparat) bzw. 50 °C (Backofen) trocknen lassen. Das Kiwileder vorsichtig von der Dörrfolie bzw. dem Backpapier abziehen und in 2 cm breite Streifen schneiden. Auf einem Teller in 40 g Zucker wälzen. Bänder erst kurz vor dem Servieren in Zucker wälzen, damit sie keine Feuchtigkeit aufnehmen. Für Fans von sauren Fruchtgummis bieten diese Sauren Kiwibänder eine wesentlich nahrhaftere, chemiefreie, köstliche und gesunde Variante, die in Dosen trocken und kühl gelagert 4 Monate haltbar ist. 

 

Rezept und Foto: Linda Louis, Kochen & Küche September 2013

Kommentare