Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10874
User Bewertungen

Klassische Powidltascherln

(35 Min., Garzeit ca. 35 Min.)

Die Erdäpfel in der Schale kochen, schälen, vierteln und ausdampfen lassen.

Erdäpfelstärke, Butter, Grieß und Eidotter und Salz gut verrühren, die Erdäpfel durch eine Presse drücken, danach mit der Dottermasse rasch zu einem Teig verkneten.

Traditioneller Genuss aus Erdäpfelteig mit einer Fülle aus Zwetschkenmarmelade.

Beschreibung der Zubereitung

Für die klassischen Powidltascherln die Erdäpfel in der Schale kochen, schälen, vierteln und ausdampfen lassen.

Erdäpfelstärke, Butter, Grieß und Eidotter und Salz gut verrühren, die Erdäpfel durch eine Presse drücken, danach mit der Dottermasse rasch zu einem Teig verkneten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem runden Ausstecher (Durchmesser 8 cm) Scheiben ausstechen.

Für die Fülle Powidl mit Rum und Zimt verrühren, je einen Teelöffel der Powidlmischung in die Mitte jeder Teigscheibe setzen, den Rand der Teigscheiben mit Eidotter bestreichen, die Teigscheiben zusammenklappen und den Rand gut festdrücken.

Die Tascherln in leicht gesalzenes, kochendes Wasser legen, sobald sie an die Oberfläche steigen, die Hitze reduzieren und 5 Minuten ziehen lassen.

Die Butter zergehen lassen, die Semmelbrösel zugeben und leicht anrösten.

Die Powidltascherln mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und in den Butterbröseln wenden, auf vorgewärmten Tellern anrichten und die klassischen Powidltascherln mit Staubzucker bestreuen.

Kochen & Küche März 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
114
Kohlenhydrat-Gehalt
15.5
g
Cholesterin-Gehalt
36.6
mg
Fett-Gehalt
5
g
Ballaststoff-Gehalt
93.2
g
Protein-Gehalt
1.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare