Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19135
User Bewertungen

Kletzenbrot

mit Dörrzwetschken, Feigen und Kletzen

Traditionelles Adventsgebäck mit Früchten und Nüssen.

Foto: Antonio Husar

Beschreibung der Zubereitung

• Für das Kletzenbrot die Dörrzwetschken in Rum ca. 1 Tag oder über Nacht marinieren.
• Die Kletzen ca. 5 Stunden in ausreichend Wasser einweichen, danach im Einweichwasser ca. 30 Minuten weich kochen, abseihen und das Kochwasser für die weitere Teigzubereitung bereithalten.
• Die gekochten Kletzen und die marinierten Dörrzwetschken sehr fein schneiden oder durch die mittelgroße Lochscheibe eines Fleischwolfs faschieren.
• Die Feigen fein schneiden und mit allen Früchten und dem Mehl vermischen.
• Mit den restlichen Zutaten zu einem mmittelfesten Teig verkneten und bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten rasten lassen.
• Aus der Masse einen Brotlaib formen, mit der Milch bestreichen und mit Nüssen verzieren.
• Den Brotlaib auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und die Dörrzwetschken im vorgeheizten Backofen bei 220 °C mca. 70 Minuten backen.

 

Kochen & Küche 6 / 2019

Kommentare