Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7076
User Bewertungen

Kleine Gemüse-Pies

Erdapfel, Kürbis und Karotte waschen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden, Gemüsewürfel und Brokkoliröschen weich kochen, abschrecken und abtropfen lassen, Paprikaschote putzen, waschen und in 1 cm große Stücke schneiden, Zwiebel schälen und fein hacken.

Beschreibung der Zubereitung

Für die kleinen Gemüse-Pies Erdapfel, Kürbis und Karotte waschen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden, Gemüsewürfel und Brokkoliröschen weich kochen, abschrecken und abtropfen lassen, Paprikaschote putzen, waschen und in 1 cm große Stücke schneiden, Zwiebel schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und darin Zwiebel und Paprika andünsten, Gemüsewürfel, Zwiebel und Paprika in einer Schüssel vermengen, Blätterteig auftauen lassen, danach ausrollen und runde Teigplatten (in der Größe der Förmchen) ausschneiden.

Das Rohr auf 200 Grad vorheizen, aus Butter und Mehl eine helle Einmach bereiten, nach und nach Milch zugießen und glatt rühren, einige Minuten kochen lassen bis die Masse eindickt, danach von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen, geriebenen Käse und Dotter einrühren, mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Sauce unter das bereitgehaltene Gemüse rühren, alles in kleine feuerfeste Förmchen füllen, Teigkreise auf die Förmchen setzen, Ränder gut andrücken, Teig mit verquirltem Ei bestreichen und mit Mohn bestreuen, die kleinen Gemüse-Pies im Rohr 25 Minuten backen.

Kochen & Küche September 1999

Kommentare