Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6109
User Bewertungen

Kletzennudeln

Zubereitung: Mehl und Salz mit lauwarmen Wasser vermischen und einen glatten, weichen Teig bereiten. Danach eine ½ Stunde rasten lassen. Kletzen über Nacht einweichen und danach schneiden oder faschieren. Topfen, Kletzen, Staubzucker, Rum, Salz und süßen Rahm vermengen und daraus kleine Kugeln formen.

Jetzt ist die Zeit dafür

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kletzennudeln Mehl und Salz mit lauwarmen Wasser vermischen und einen glatten, weichen Teig bereiten. Danach eine ½ Stunde rasten lassen. Kletzen über Nacht einweichen und danach schneiden oder faschieren. Topfen, Kletzen, Staubzucker, Rum, Salz und süßen Rahm vermengen und daraus kleine Kugeln formen.

Den Nudelteig auswalken, mit den vorbereiteten Kletzenkugeln gleichmäßig belegen, zusammenschlagen und krendeln oder mit dem Teigrad die Nudeln ausradeln. In leicht gesalzenem Wasser kochen. In Butter die Brösel und den Zucker etwas Farbe nehmen lassen und die gekochten Kletzennudeln darin wälzen.

Kommentare