Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6291
User Bewertungen

Knoblauchsuppe mit gerösteten Weißbrotscheiben

Den Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden; Paradeiser waschen und Stielansatz entfernen; Paradeiser in heißes Wasser tauchen; danach die Haut abziehen und die Paradeiser in kleine Würfel schneiden; Knoblauch schälen und zerdrücken; Erdäpfel schälen und in Scheiben schneiden.

Kochen & Küche Juni 1997

Beschreibung der Zubereitung

Für die Knoblauchsuppe mit gerösteten Weißbrotscheiben den Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden; Paradeiser waschen und Stielansatz entfernen; Paradeiser in heißes Wasser tauchen; danach die Haut abziehen und die Paradeiser in kleine Würfel schneiden; Knoblauch schälen und zerdrücken; Erdäpfel schälen und in Scheiben schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen und darin den Lauch sowie den Knoblauch anrösten; die Erdäpfel beifügen und kurz mitrösten; danach die Paradeiswürfel beifügen und ebenfalls mitrösten; anschließend mit Salz, Pfeffer, Oregano und Safran würzen, mit Rindsuppe aufgießen und ca. 20 Minuten fertig kochen. Zuletzt kleine Weißbrotscheiben rösten, mit zerdrücktem Knoblauch bestreuen und die Knoblauchsuppe mit gerösteten Weißbrotscheiben servieren.

Kommentare