Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9509
User Bewertungen

Knusperbrezerln

Alle Zutaten für den Mürbteig auf eine glatte Arbeitsfläche geben und mit den Händen schnell zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten; danach den Teig - mit Klarsichtfolie bedeckt - 2 Stunden im Kühlschrank rasten lassen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Mürbteig und Blätterteig auf die gleiche Größe und Stärke ausrollen; den Mürbteig mit Ei bestreichen, den Blätterteig darauf legen und ebenfalls mit Ei bestreichen.

Kochen & Küche März 2005

Beschreibung der Zubereitung

Für die Knusperbrezerln alle Zutaten für den Mürbteig auf eine glatte Arbeitsfläche geben und mit den Händen schnell zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten; danach den Teig - mit Klarsichtfolie bedeckt - 2 Stunden im Kühlschrank rasten lassen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Mürbteig und Blätterteig auf die gleiche Größe und Stärke ausrollen; den Mürbteig mit Ei bestreichen, den Blätterteig darauf legen und ebenfalls mit Ei bestreichen.

Die Teiglagen der Länge nach in gleichmäßig dünne Streifen schneiden; die Teigstreifen von beiden Seiten (in die entgegengesetzte Richtung) eindrehen und zu Brezerln formen; die Brezerln auf ein befettetes Backblech legen und im Backrohr goldbraun backen; die Marillenmarmelade erhitzen und die noch heißen Knusperbrezerln damit bepinseln.

Kommentare