Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8399
User Bewertungen

Knuspriges Huhn im Kräuter-Käsemantel

Das küchenfertige Huhn abspülen und innen und außen trockentupfen; die Fettdrüsen auf der Schwanzoberseite herausschneiden; das Huhn innen salzen; mit einem glatten Kochlöffelstiel vorsichtig die Haut im Keulen- und Brustbereich lösen; die Haut soll dabei nicht verletzt werden, da sie als Tasche für die Fülle dient.

Kochen & Küche Juli 2002

Beschreibung der Zubereitung

Für das knusprige Huhn im Kräuter-Käsemantel das küchenfertige Huhn abspülen und innen und außen trockentupfen; die Fettdrüsen auf der Schwanzoberseite herausschneiden; das Huhn innen salzen; mit einem glatten Kochlöffelstiel vorsichtig die Haut im Keulen- und Brustbereich lösen; die Haut soll dabei nicht verletzt werden, da sie als Tasche für die Fülle dient.

Für die Fülle die Kräuter waschen; die halbe Menge hacken; den Brie durch ein Sieb drücken und mit Frischkäse, Dotter und Obers mischen; Mandeln, Knoblauch und die gehackten Kräuter beifügen; mit Pfeffer, Zitronensaft und Salz kräftig würzen.

Das Backrohr auf 190 Grad vorheizen; die Farce vorsichtig unter die Haut schieben; durch leichten Druck auf die Haut gleichmäßig verteilen; die Flügel und Keulen mit Küchenspagat an den Körper binden; anschließend die übrigen Kräuter in das Huhn stecken; das Huhn mit Butter bestreichen und mit grobem Salz bestreuen; mit der Brust nach oben in eine Bratpfanne setzen.

Etwas Wasser in die Pfanne gießen; im vorgeheizten Backrohr ca. 80 Minuten braten; mehrmals mit eigenem Saft übergießen bzw. den Saft mit Wasser oder Suppe ergänzen; die Fisolen putzen, waschen und in Salzwasser blanchieren; die Butter erhitzen und die Fisolen, Kirschtomaten und Kräuter darin schwenken; das Huhn portionieren und das knusprige Huhn im Kräuter-Käsemantel mit dem Gemüse anrichten. 

Kommentare