Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8171
User Bewertungen

Kohlschöberln

Den Kohl waschen, putzen und vierteln; den Strunk und die groben Blattrippen entfernen; die Kohlviertel in reichlich Salzwasser weich kochen; mit kaltem Wasser abschrecken, sehr gut abtropfen lassen und fein hacken; Zwiebel schälen und fein schneiden; den Speck von der Schwarte schneiden und in kleine Würfel schneiden.

Kochen & Küche Oktober 2001

Beschreibung der Zubereitung

Den Kohl waschen, putzen und vierteln; den Strunk und die groben Blattrippen entfernen; die Kohlviertel in reichlich Salzwasser weich kochen; mit kaltem Wasser abschrecken, sehr gut abtropfen lassen und fein hacken; Zwiebel schälen und fein schneiden; den Speck von der Schwarte schneiden und in kleine Würfel schneiden.

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
Die Speckwürfel in einer geräumigen Pfanne erhitzen; Zwiebel beifügen und mitrösten lassen; den Kohl und die halbe Menge der Semmelbrösel beifügen und etwas mitrösten; die Masse erkalten lassen und mit den Eiern und den restlichen Semmelbröseln vermengen; zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen; mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr etwa 20 Minuten lang backen; danach aus der Form lösen; erkalten lassen und in Würfel schneiden.

ERGIBT 4 PORTIONEN

Kommentare