Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11913
User Bewertungen

Kokos-Gemüse-Curry

(45 Min. ohne Kochzeit)

Für das Kokos-Gemüse-Curry den Fisch kalt waschen, abtrocknen und in mundgerechte Stücke schneiden, Schalotten und Knoblauch schälen, klein schneiden, Sellerie waschen, abtrocknen und in 1 cm große Stücke schneiden, Shiitake putzen und klein schneiden.

Kokos-Gemüse-Curry mit Lachsforelle ist ein winterliches und vor allem ein leckeres Gericht.

Beschreibung der Zubereitung

(45 Min. ohne Kochzeit)

Für das Kokos-Gemüse-Curry den Fisch kalt waschen, abtrocknen und in mundgerechte Stücke schneiden, Schalotten und Knoblauch schälen, klein schneiden, Sellerie waschen, abtrocknen und in 1 cm große Stücke schneiden, Shiitake putzen und klein schneiden.

Chilischote putzen, Kerne entfernen und die Schote mit dem Ingwer in kleine Würfel schneiden, das Olivenöl in einer geeigneten Pfanne erwärmen, Brokkoliröschen mit den vorbereiteten Zutaten (außer dem Fisch) hineingeben und bei starker Hitze 2–3 Minuten anbraten.

Das Currypulver darüberstreuen, schwenken und mit Fischfond und Kokosmilch aufgießen, zum Kochen bringen, umrühren und 10 Minuten leise köcheln lassen.

Den Fisch dazugeben, vermischen und weitere 5 Minuten mit Deckel ziehen lassen, mit Limettensaft abschmecken.

Das Gemüsecurry in Schalen oder tiefen Tellern anrichten, das Kokos-Gemüse-Curry mit Kokosflocken bestreuen und heiß servieren.

Rezept: Kochen und Küche Januar 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
346
Kohlenhydrat-Gehalt
11.3
g
Cholesterin-Gehalt
2.8
mg
Fett-Gehalt
23.4
g
Ballaststoff-Gehalt
4.5
g
Protein-Gehalt
21.9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare