Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11003
User Bewertungen

Kokos-Milchreis mit Kirsch Grütze

(ca. 50 Min.)
Reis mit Wasser und Salz in einen Topf geben und aufkochen, wenn der Reis aufgequollen ist, die mit der Kokosmilch vermischte Milch dazugießen, den Herd zurückschalten und den Reis ca.

Cremig-fruchtige Nachspeise für den Sommer

Kokos-Milchreis mit Kirsch Grütze

Beschreibung der Zubereitung

Für das Kokos-Milchreis mit Kirsch Grütze den Reis mit Wasser und Salz in einen Topf geben und aufkochen, wenn der Reis aufgequollen ist, die mit der Kokosmilch vermischte Milch dazugießen, den Herd zurückschalten und den Reis ca. 30–40 Minuten weich kochen, nach persönlichem Geschmack zuckern.
Vom Herd nehmen, etwas auskühlen lassen und die Zitronenschale hinzufügen. Mandeln und Kokosraspel in einer Pfanne trocken rösten und kurz vor dem Servieren unter den Milchreis mischen, den Kokos-Milchreis mit Kirsch Grütze in Schälchen servieren.

Tipp für Figurbewusste: Kokosmilch Light verwenden und Kalorien sparen. Diese hat nur etwas mehr als ¼ des Kalorien- und Fettgehalts der herkömmlichen Kokosmilch und ist in fast jedem Supermarkt erhältlich, der Kokosmilch führt. Vorsicht bei der Zubereitung mit Kokosmilch Light: der Reis legt sich leichter an, also Temperatur zurückdrehen und öfters umrühren!

glutenfrei, ballaststoffreich, cholesterinarm, reich an Eisen, reich an Zink, reich an Kalzium

Kochen & Küche Juni 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
425
Kohlenhydrat-Gehalt
50.2
g
Cholesterin-Gehalt
3.9
mg
Fett-Gehalt
21.2
g
Ballaststoff-Gehalt
5.2
g
Protein-Gehalt
7.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.6

Kommentare