Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6811
User Bewertungen

Kokosguglhupf

Guglhupfform ausfetten und mit Mehl bestauben; Eier trennen; Butter erweichen; Butter, Staubzucker und Dotter sehr schaumig rühren; Mehl mit Backpulver und Vanillepuddingpulver versieben.

Kochen & Küche November 1998

Beschreibung der Zubereitung

Für den Kokosguglhupf die Guglhupfform ausfetten und mit Mehl bestauben; Eier trennen; Butter erweichen; Butter, Staubzucker und Dotter sehr schaumig rühren; Mehl mit Backpulver und Vanillepuddingpulver versieben.
Backrohr auf 180 Grad vorheizen; Eiklar mit Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter den Butterabtrieb mischen.

Versiebtes Mehl sowie 80 g Kokosraspeln, Milch und Rosinen leicht unterziehen; Masse in die vorbereitete Guglhupfform füllen und im vorgeheizten Rohr ca. 60 Minuten backen; Marillenmarmelade erhitzen; Guglhupf aus der Form stürzen und mit warmer Marillenmarmelade bestreichen; zuletzt den Kokosguglhupf mit Kokosraspeln bestreuen.

Kommentare