Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11849
User Bewertungen

Kourabiedes (Griechische Weihnachtskipferl)

Für die griechischen Weihnachtskipferl die Butter so lange schlagen, bis sie schaumig ist, dann den Zucker und den Eidotter, das Vanillemark und einen kleinen Schuss Likör dazugeben und alles gut durchrühren.

Ein feines griechisches Weihnachtsgebäck.

Beschreibung der Zubereitung

Für die griechischen Weihnachtskipferl die Butter so lange schlagen, bis sie schaumig ist, dann den Zucker und den Eidotter, das Vanillemark und einen kleinen Schuss Likör dazugeben und alles gut durchrühren.

Das gesiebte, mit Backpulver vermischte Mehl nach und nach dazugeben und gut durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Aus dem Teig kleine Kipferln formen, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 °C etwa 15 Minuten backen.

Die griechischen Weihnachtskipferl aus dem Ofen nehmen, noch heiß mit Rosenwasser beträufeln und dann in Staubzucker wälzen.

 

Rezept: Catrin Neumayer, www.cookingcatrin.at  Kochen und Küche November 2015

Kommentare