Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10689
User Bewertungen

Kräuter-Hirse-Knödel

(ca. 30 Min., Garzeit ca. 45 Min.) Zwiebel in Butter goldgelb anschwitzen, Goldhirse heiß abschwemmen und dazugeben, mit der heißen Gemüsesuppe aufgießen und auf kleiner Flamme dünsten, bis die Suppe verdampft ist.

Rezept Erni Hörtler, Kochen & Küche November 2013

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kräuter-Hirse-Knödel Zwiebel in Butter goldgelb anschwitzen, Goldhirse heiß abschwemmen und dazugeben, mit der heißen Gemüsesuppe aufgießen und auf kleiner Flamme dünsten, bis die Suppe verdampft ist. Die Masse überkühlen lassen, Petersilie, Schnittlauch, gehackten Knoblauch, Ei, Eidotter, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Mehl zugeben und zu einer glatten Masse verrühren (falls die Masse zu feucht ist, etwas Semmelbrösel dazugeben). Knödel formen und die Kräuter-Hirse-Knödel 10–15 Minuten (je nach Größe) in leicht köchelndem Salzwasser ziehen lassen.

regionaler Genuss, für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich Hirse ist sehr gesund für Haut, Haare, Zähne, Nägel und Gelenke.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
364
Kohlenhydrat-Gehalt
54.2
g
Cholesterin-Gehalt
126
mg
Fett-Gehalt
10.6
g
Ballaststoff-Gehalt
4.7
g
Protein-Gehalt
12.1
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4.5

Kommentare