Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8963
User Bewertungen

Kräuter-Maisgnocchi

Milch mit Salz aufkochen; Maisgrieß auf einmal beifügen und 30 Minuten köcheln lassen; dabei häufig rühren; den Brei 10 Minuten abkühlen lassen; nach und nach die verquirlten Eier unterrühren; Parmesan und Muskatnuss darunter ziehen; die Masse ca. 1 cm dick auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Backblech streichen und erkalten lassen.

Kochen & Küche November 2000

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kräuter-Maisgnocchi Milch mit Salz aufkochen; Maisgrieß auf einmal beifügen und 30 Minuten köcheln lassen; dabei häufig rühren; den Brei 10 Minuten abkühlen lassen; nach und nach die verquirlten Eier unterrühren; Parmesan und Muskatnuss darunter ziehen; die Masse ca. 1 cm dick auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Backblech streichen und erkalten lassen.

Mit einem Glas oder Ausstecher Halbmonde oder Scheiben ausstechen; eine Gratinform mit Butter ausstreichen und mit den Gnocchi belegen; mit 2 EL Kräutern und der halben Menge Knoblauch bestreuen; mit wenig Salz und Pfeffer würzen; eine weitere Lage Gnocchi darauf legen und diese mit den restlichen Kräutern und Knoblauch bestreuen.

 Butter zerlassen und über die Gnocchi gießen; Gnocchi 15 - 20 Minuten überbacken; darauf achten, dass die Kräuter nicht zu dunkel werden; Paradeiser waschen, vierteln und entkernen; im Mixer mit den gewaschenen Basilikumblättern pürieren und durch ein Sieb streichen; Paradeispüree mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch verrühren. Die gebackenen Kräuter-Maisgnocchi mit kalter Paradeissauce servieren. 

Kommentare