Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10642
User Bewertungen

Kräuter-Putenrouladen mit Knoblauch-Joghurtsauce

(ca. 35 Min., Garzeit ca. 15 Min.) Putenschnitzel salzen und pfeffern. Rucola, Frühlingszwiebeln, Kräuter und Olivenöl mit dem Stabmixer zu einer Paste mixen. Putenschnitzel mit der Kräuterpaste bedecken und zu Rouladen zusammenrollen. Mit Zahnstochern oder Küchengarn verschließen. In einem gelochten Behälter 15 Minuten bei 100 °C* dämpfen.

Rezept: Ulli Goschler, Foto: Miele, Kochen & Küche Oktober 2013

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kräuter-Putenrouladen mit Knoblauch-Joghurtsauce Putenschnitzel salzen und pfeffern. Rucola, Frühlingszwiebeln, Kräuter und Olivenöl mit dem Stabmixer zu einer Paste mixen. Putenschnitzel mit der Kräuterpaste bedecken und zu Rouladen zusammenrollen. Mit Zahnstochern oder Küchengarn verschließen.

In einem gelochten Behälter 15 Minuten bei 100 °C* dämpfen. Für die Sauce das Joghurt mit einer gehackten Knoblauchzehe verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken, eventuell ein paar Kräuter unterrühren.  Die gedämpften Putenrouladen mit der Joghurtsauce servieren. Zu den Kräuter-Putenrouladen mit Knoblauch-Joghurtsauce passt Reis oder Dinkeltoast! Die verwendeten Kräuter können je nach Geschmack varriieren. Salbei oder Pfefferminze passen auch sehr gut!

* Die Angaben im Rezept für die Kräuter-Putenrouladen beziehen sich auf einen Stand- oder Einbaudampfgarer oder einen Kombi-Dampfgarer (z. B. von Miele).

energiearm (kalorienarm), für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, reich an Kalzium, reich an Eisen, reich an Zink

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
399
Kohlenhydrat-Gehalt
6.4
g
Cholesterin-Gehalt
109
mg
Fett-Gehalt
24.5
g
Ballaststoff-Gehalt
2.6
g
Protein-Gehalt
38.0
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare