Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11398
User Bewertungen

Kräuterlimonade

(ca. 30 Min., Wartezeit ca. 3 Std.) Den Apfelsaft mit dem Zucker langsam erhitzen, die Zitronen in Scheiben schneiden. Die Kräuter waschen und mit den Zitronenscheiben zum Apfelsaft hinzufügen, den Topf vom Herd nehmen und die Kräuter für ca. 2 Stunden im Apfelsaft ziehen lassen, dann die Kräuter abgießen und die Limonade kalt stellen (mindestens 1 Stunde).

Kräuter kann man nicht nur essen - man kann sie auch trinken. CookingCatrin (www.cookingcatrin.at) kombiniert in ihrer Version frische Kräuter mit Zitrone und Apfelsaft - sehr erfrischend!

Beschreibung der Zubereitung

(Wartezeit ca. 3 Std.)

Für die Kräuterlimonade den Apfelsaft mit dem Zucker langsam erhitzen, die Zitronen in Scheiben schneiden. Die Kräuter waschen und mit den Zitronenscheiben zum Apfelsaft hinzufügen, den Topf vom Herd nehmen und die Kräuter für ca. 2 Stunden im Apfelsaft ziehen lassen, dann die Kräuter abgießen und die Limonade kalt stellen (mindestens 1 Stunde).

Zum Servieren in jedes Glas eine Zitronenscheibe, Eiswürfel, 1 Zweig Rosmarin (oder 1 Stängel Zitronengras) sowie Zitronenmelissenblätter geben, Limonade zugießen und mit Mineralwasser (Menge je nach persönlichem Geschmack) aufgießen. Die Kräuterlimonade ist in einer gut verschließbaren Flasche im Kühlschrank einige Tage haltbar.

Kochen & Küche März 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
90
Kohlenhydrat-Gehalt
90
g
Cholesterin-Gehalt
0
mg
Fett-Gehalt
70
g
Ballaststoff-Gehalt
70
g
Protein-Gehalt
86.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare