Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6439
User Bewertungen

Kraut-Kohleintopf mit Wurst und Speck

Chinakohl und Kraut putzen, waschen, von Strünken befreien und in 2 cm breite Streifen schneiden; Karotten putzen und in größere Stücke schneiden; Erdäpfel schälen und je nach Größe vierteln oder halbieren; Selleriescheibe schälen und in grobe Würfel schneiden; Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Das Backrohr auf 170 Grad vorheizen.

Kochen & Küche November 1997

Beschreibung der Zubereitung

Für den Kraut-Kohleintopf mit Wurst und Speck Chinakohl und Kraut putzen, waschen, von Strünken befreien und in 2 cm breite Streifen schneiden; Karotten putzen und in größere Stücke schneiden; Erdäpfel schälen und je nach Größe vierteln oder halbieren; Selleriescheibe schälen und in grobe Würfel schneiden; Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Das Backrohr auf 170 Grad vorheizen.

Das Wurzelwerk in einer geräumigen Kasserolle in erhitztem Öl kurz anschwitzen, Chinakohl und Weißkraut dazugeben, zudecken und kurz dünsten; die Zwiebel halbieren und auf der Herdplatte bräunen; Erdäpfel, Speck, Wurst, Zwiebel und Gewürze zu Kohl und Kraut geben, mit der Rindsuppe aufgießen und zugedeckt in das vorgeheizte Rohr stellen; ca. 1 Stunde langsam garen (dünsten) lassen. Zuletzt noch mit etwas Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
Zu diesem Kraut-Kohleintopf mit Wurst und Speck isst man einfach Schwarzbrot.

Kommentare