Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6812
User Bewertungen

Krautfleisch mit Schweinsschulter

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden; Knoblauch schälen und zerdrücken; Fleisch rundum mit Salz und Pfeffer einreiben; Schmalz in einer großen Kasserolle erhitzen und darin das Fleisch an allen Seiten zu schöner Farbe braten; Zwiebelringe beifügen und mitrösten lassen; Sauerkraut einigemale durchschneiden und - wenn nötig - mit kaltem Wasser durchwaschen; Sauerkraut und Rindsuppe zum Fleisch

Kochen & Küche November 1998

Beschreibung der Zubereitung

Für das Krautfleisch mit Schweinsschulter Zwiebel schälen und in Ringe schneiden; Knoblauch schälen und zerdrücken; Fleisch rundum mit Salz und Pfeffer einreiben; Schmalz in einer großen Kasserolle erhitzen und darin das Fleisch an allen Seiten zu schöner Farbe braten; Zwiebelringe beifügen und mitrösten lassen; Sauerkraut einigemale durchschneiden und - wenn nötig - mit kaltem Wasser durchwaschen; Sauerkraut und Rindsuppe zum Fleisch geben und auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Fleisch nach der halben Garzeit mit Kümmel, Knoblauch, Paprikapulver und Essig würzen; Erdäpfel schälen, fein reiben und zum Kraut geben; nach insgesamt 1 1/2 Stunden Garzeit das Kraut nochmals nachwürzen; Fleisch herausnehmen, in dickere Scheiben aufschneiden und wieder zurück zum Kraut geben.

 Selchspeck von der Schwarte trennen und in kleine Würfel scheiden; Speckwürfel in einer Pfanne goldbraun anbraten lassen; Essiggurkerln in kleine Scheiben schneiden. Fleischscheiben und Kraut auf Tellern anrichten; das Krautfleisch mit Schweinsschulter mit Essiggurkerln, gerösteten Speckwürferln und Salzkartoffeln servieren.

Kommentare