Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7752
User Bewertungen

Krebsmus mit Cognac verfeinert

Zubereitung:
Die Gelatine einweichen; die Terrinenform mit Karsichtfolie auslegen und kalt stellen; zwei Drittel vom Krebsfleisch mit etwas Obers fein aufmixen; das restliche Obers halbsteif schlagen; das Krebsmus und das restliche Krebsfleisch in das Obers mischen und die Crème fraîche einrühren;

Vorspeisen, Suppen und kleine Gerichte für den Festtagstisch - Kochen & Küche Dezember 2005

Beschreibung der Zubereitung

Zubereitung:
Für das Krebsmus mit Cognac verfeinert die Gelatine einweichen; die Terrinenform mit Karsichtfolie auslegen und kalt stellen; zwei Drittel vom Krebsfleisch mit etwas Obers fein aufmixen; das restliche Obers halbsteif schlagen; das Krebsmus und das restliche Krebsfleisch in das Obers mischen und die Crème fraîche einrühren;

mit Zitronensaft, Cognac, Meersalz und Pfeffer würzen.

Die Gelatine ausdrücken, im Wasserbad auflösen und rasch mit einem Schneebesen einrühren; danach die Masse in die Form gießen, mit der Folie verschließen und 4 Stunden in den Kühlschrank stellen; anschließend stürzen und die Folie entfernen; das Krebsmus in beliebige Portionen schneiden; zuletzt das Krebsmus mit Cognac verfeinert mit frischer Dille garnieren.

Kommentare