Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8173
User Bewertungen

Kürbis-Reispfanne

Den Reis in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen, Kürbis in Spalten schneiden und Kerne entfernen, Kürbisspalten schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, von der Schinkenwurst die Haut abziehen, Wurst in Streifen schneiden, den Lauch putzen, waschen und ebenso in Streifen schneiden, Ingwer schälen und fein hacken.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kürbis-Reispfanne den Reis in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen, Kürbis in Spalten schneiden und Kerne entfernen, Kürbisspalten schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, von der Schinkenwurst die Haut abziehen, Wurst in Streifen schneiden, den Lauch putzen, waschen und ebenso in Streifen schneiden, Ingwer schälen und fein hacken.
Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Ingwer, Wurst und Lauch darin anrösten, danach herausnehmen, Kürbis im Bratfett andünsten und mit Suppe und Essig ablöschen, Zucker zugeben und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.
Speisestärke anrühren und die Sauce damit binden, mit Salz, Pfeffer und Chili würzen, den Reis in einem Sieb abtropfen lassen, Wurst und Lauch zum Kürbisgemüse geben, einige Minuten erhitzen und nochmals würzen, den Reis ringförmig anrichten und in die Mitte das Kürbis-Wurstgemüse geben. Zuletzt die Kürbis-Reispfanne mit Petersilie bestreuen.

Kochen & Küche Oktober 2001

Kommentare