Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8540
User Bewertungen

Kürbis-Schinkentorte

Das Mehl sieben und salzen; die Butter in Flocken zugeben; Mehl und die Butter zwischen den Händen krümelig reiben; Wasser unter Rühren tropfenweise zugießen und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten; den Teig in Folie wickeln und etwa 30 Minuten kalt stellen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Kürbis-Schinkentorte das Mehl sieben und salzen; die Butter in Flocken zugeben; Mehl und die Butter zwischen den Händen krümelig reiben; Wasser unter Rühren tropfenweise zugießen und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten; den Teig in Folie wickeln und etwa 30 Minuten kalt stellen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Für den Belag das Kürbisfleisch in Würfel schneiden und mit Wein weich dünsten.

Anschließend gut abtropfen lassen und im Mixer pürieren; Eier, Crème fraîche, Petersilie, Cayennepfeffer und Kräutersalz unterrühren; den gekochten Schinken in Würfel schneiden und unter die Kürbismasse ziehen; den Teig dünn ausrollen und damit den Boden und Rand einer Springform auskleiden; die Kürbismischung einfüllen, glatt streichen und mit Kürbiskernen bestreuen; die Kürbis-Schinkentorte im Backrohr ca. 50 Minuten backen. 

Kochen & Küche Oktober 2002

Kommentare