Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16565
User Bewertungen

Kürbisbrot

(ca. 60 Min. ohne Warte- und Backzeit) 

Germteigbrot mit Kürbis.

Kürbisbrot

Beschreibung der Zubereitung

Für das Kürbisbrot vom Kürbis die Kerne und die Schale entfernen, das Kürbisfleisch würfeln und mit etwas Wasser ca. 15 Minuten weich kochen, dann abseihen und den Kürbis pürieren, auskühlen lassen, danach die weiche Butter und das Salz unter das Kürbismus rühren. 

Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken, die Germ zerbröseln, in der lauwarmen Milch auflösen, mit dem Zucker in die Mulde geben, mit etwas Mehl bestauben und  ca. 10 Minuten gehen lassen.  

Das Kürbis-Butter-Gemisch sowie die Kürbiskerne dazugeben und alles zu einem festen Teig verkneten, diesen ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 

Teig in eine befettete, bemehlte Kastenform geben oder 2 Laibe formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, weitere 15 Minuten gehen lassen und dann im vorgeheizten Backofen bei 200 °C backen, nach 20 Minuten die Temperatur auf 150 °C reduzieren und weitere 60 Minuten backen.

Durch den gekochten, passierten Kürbis erhält das Brot eine einheitliche gelbe Farbe. Man kann auch rohen geraspelten Kürbis zur Teigmasse geben, dann sieht man die Kürbisraspel im Kürbisbrot – das sieht auch schön aus!

Weitere Infos: Sie wünschen, wir kochen... Kürbisbrot

für Diabetiker geeignet, laktosearm, cholesterinarm, ballaststoffreich, vegetarisch

Kochen und Küche November 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
103
Kohlenhydrat-Gehalt
17
g
Cholesterin-Gehalt
6.1
mg
Fett-Gehalt
2.4
g
Ballaststoff-Gehalt
1.3
g
Protein-Gehalt
3
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare