Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19136
User Bewertungen

Kürbiscremetorte

Biskuitboden mit Kürbiscreme

Diese Torte mit einer zartschmelzenden Kürbiscreme passt perfekt in die Herbst- und Winterzeit.

Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

• Für den Tortenboden für die Kürbiscremetorte die Eier trennen und die Eiklar mit 50 g vom Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen.
• Die Dotter mit dem restlichen Kristallzucker schaumig rühren, das Mehl abwechselnd mit dem Schnee unter die Dottermasse heben.
• Die Masse in die Springform füllen und im auf 175 °C vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten goldgelb backen, auskühlen lassen und danach mit Rum beträufeln.
• Für die Creme das Puddingpulver mit Milch und Staubzucker glatt rühren.
• Das Kürbispüree unter ständigem Rühren erhitzen, das Puddingpulver einrühren, 1 Minute aufkochen lassen und Rum oder Likör dazugeben.
• Die Gelatine in kaltem Wasser aufquellen lassen, danach gut ausdrücken und in den warmen Pudding rühren, Obers steif schlagen und unter den gut überkühlten Kürbispudding heben.
• Die Kürbiscreme auf dem Tortenboden mverteilen und die Torte mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt mstellen.
• Die fertige Kürbiscremetorte mit geriebenen Kürbiskernen bestreut servieren.

 

Tipp: Den Boden der Springform mit Backpapier auskleiden. 

 

Rezept: Niederösterreichische Seminarbäuerinnen

 

Kochen & Küche 6 / 2019

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
326
Kohlenhydrat-Gehalt
41.1
g
Cholesterin-Gehalt
141
mg
Fett-Gehalt
12.6
g
Ballaststoff-Gehalt
1.3
g
Protein-Gehalt
7.4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
1 Stück
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3.5

Kommentare