Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18574
User Bewertungen

Kürbiskernschmarren

mit Honig

Zum Kürbiskernschmarren mit Honig passt Apfel- oder Preiselbeerkompott.

Kürbiskernschmarren
Foto: Sylvia Erdmanska-Kolanczyk

Beschreibung der Zubereitung

1. Für den Kürbiskernschmarren die Kürbiskerne grob reiben und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anrösten, die Eier trennen.

 

2. Das Mehl und die Milch in einer Schüssel glatt rühren, den Honig zugeben und so lange rühren, bis sich der Honig aufgelöst hat, danach die Dotter zugeben.

 

3. Die Eiklar mit Salz und Vanillezucker zu steifem Schnee schlagen und unter die Dottermasse mischen.

 

4. In einer Bratpfanne die Butter erhitzen, den Teig eingießen und mit den Kürbiskernen bestreuen, etwas anbacken, danach wenden und im auf 160 °C vorgeheizten Backofen 5–6 Minuten aufgehen lassen.

 

5. Den Schmarren herausnehmen, den Teig mit zwei Holzlöffeln zerteilen, kurz durchschwenken und den Kürbiskernschmarren gleich servieren.

 

Kochen & Küche November 2018

Kommentare