Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9893
User Bewertungen

Kürbiskernschmarren mit Honig

Die Kürbiskerne grob reiben und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anrösten; die Eier in Dotter und Klar trennen. Das Mehl und die Milch in einer Schüssel glatt rühren; danach den Honig zugeben und solange rühren, bis sich der Honig aufgelöst hat; danach die Dotter zugeben.

Kochen & Küche April 2007

Beschreibung der Zubereitung

Für den Kürbiskernschmarren mit Honig die Kürbiskerne grob reiben und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anrösten; die Eier in Dotter und Klar trennen. Das Mehl und die Milch in einer Schüssel glatt rühren; danach den Honig zugeben und solange rühren, bis sich der Honig aufgelöst hat; danach die Dotter zugeben.

Die Eiklar mit Salz und Vanillezucker zu steifem Schnee schlagen; den Schnee zur Dottermasse geben und untermischen. Das Backrohr auf 160 Grad vorheizen.

In einer Bratpfanne die Butter erhitzen; den Teig eingießen und mit den Kürbiskernen bestreuen; etwas anbacken, danach wenden und im Backrohr 5–6 Minuten aufgehen lassen; anschließend herausnehmen, den Teig mit zwei Holzlöffeln zerteilen, kurz durchschwenken und danach auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Tipp: Zum Kürbiskernschmarren mit Honig passt Apfelkompott oder Preiselbeerkompott.

Kommentare