Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11475
User Bewertungen

Lachs mit Knoblauch-Aioli

Backrohr auf 175 °C vorheizen. Lachs in eine ofenfeste Pfanne legen, ein paar Stückchen Kokosfett auf die Oberseite drücken.

Wer kein Aioli mag, kann Pesto oder Guacamole zum Lachs reichen.

Beschreibung der Zubereitung

Backrohr auf 175 °C vorheizen.

Für den Lachs mit Knoblauch-Aioli in eine ofenfeste Pfanne legen, ein paar Stückchen Kokosfett auf die Oberseite drücken, mit Salz und Pfeffer bestreuen und ein wenig von der Zitronenhälfte über dem Fisch ausdrücken.

Die Pfanne für 15 Minuten ins Backrohr stellen.

Für die Knoblauch-Aioli die Knoblauchzehen mit Dottern, Senfkörnern, Zitronensaft und Salz vermixen.

Kokosfett bei geringer Hitze schmelzen (es darf nicht zu heiß sein, sonst bringt es die Eimasse zum Stocken), mit Olivenöl vermengen und bei eingeschaltetem Mixer langsam zur Dottermasse gießen: Zuerst einen Tropfen, dann zwei, dann ein paar mehr hinzufügen, bis das Öl schließlich in einem dünnen, gleichmäßigen Strahl einfließen kann.

Den Lachs mit frisch gehackter Petersilie garnieren und mit Aioli servieren.

Die Knoblauch-Aioli in ein verschließbares Glas streichen und im Kühlschrank aufbewahren. Innerhalb einer Woche aufbrauchen.

Kommentare