Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7505
User Bewertungen

Lachs vom Grill mit Kresse-Dillpesto

Von den Limetten die Schale abreiben und den Saft auspressen; Knoblauch schälen und zerdrücken; Parmesan reiben; Dille und Kresse fein hacken; Pinienkerne ebenfalls fein hacken oder reiben; Limettenschale, Knoblauch, Parmesan, Pinienkerne und Kräuter in einen Becher geben; nach und nach Öl einmixen bis das Pesto dicker wird.

Lachs mit Haut und Pesto und cremiger Mascarpone

Beschreibung der Zubereitung

Für das Kresse-Dillpesto von den Limetten die Schale abreiben und den Saft auspressen; Knoblauch schälen und zerdrücken; Parmesan reiben; Dille und Kresse fein hacken; Pinienkerne ebenfalls fein hacken oder reiben; Limettenschale, Knoblauch, Parmesan, Pinienkerne und Kräuter in einen Becher geben; nach und nach Öl einmixen bis das Pesto dicker wird.

Das Lachsfilet von eventuellen Gräten befreien, danach in 4 gleich große Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft würzen.

Die gewürzten Lachsfilets einzeln auf geölte Alufolien legen und mit Pesto bestreichen, Alufolie verschließen und mit der mit Pesto bestrichenen Seiten nach oben 15 Minuten auf dem offenen, heißen Grill garen lassen, dann die Alufolie öffnen und noch 5–10 Minuten auf dem Grill belassen, bis der Lachs gar ist.

Danach den Lachs aus der Folie nehmen und mit verrührtem Mascarpone servieren.

Kommentare