Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10074
User Bewertungen

Lachsforelle mit Sojasauce und Honig

(20 Min., Wartezeit 2 Std.)
Ingwer schälen und fein reiben, Jungzwiebeln putzen, waschen und fein schneiden. Lachsforellenfilets mit den Jungzwiebeln und dem Ingwer bestreuen.
Aus Honig, Balsamico-Essig, Sojasauce, Koriander und Öl eine Marinade rühren und über die Filets gießen, zugedeckt etwa 2 Stunden marinieren.

für Diabetiker geeignet, reich an Omega-3-Fettsäuren

Beschreibung der Zubereitung

Für die Lachsforelle mit Sojasauce und Honig den Ingwer schälen und fein reiben, Jungzwiebeln putzen, waschen und fein schneiden. Lachsforellenfilets mit den Jungzwiebeln und dem Ingwer bestreuen.
Aus Honig, Balsamico-Essig, Sojasauce, Koriander und Öl eine Marinade rühren und über die Filets gießen, zugedeckt etwa 2 Stunden marinieren.
Eine beschichtete Pfanne erhitzen, die Filets aus der Marinade nehmen, etwas abtropfen lassen
und auf der Hautseite gut anbraten.
Deckel daraufgeben und so 3–4 Minuten fertig garen – Filets nicht wenden!
Fisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen, die Marinade in die Pfanne gießen, etwas reduzieren lassen und eventuell mit Salz abschmecken.
Lachsforellenfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Honigsauce übergießen. Fertig sind die Lachsforelle mit Sojasauce und Honig.

 

Gesund genießen November 2011

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
460
Kohlenhydrat-Gehalt
9.3
g
Cholesterin-Gehalt
111
mg
Fett-Gehalt
28.6
g
Ballaststoff-Gehalt
1.7
g
Protein-Gehalt
41.1
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0.5

Kommentare